• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


Die Ausbildungsinhalte

Drucken PDF
Für die Prüfung muss der Jagdscheinanwärter umfassende Kenntnisse in folgenden Sachgebieten in Praxis und Theorie erwerben:

Wildbiologie, Wildhege, Jagdbetrieb, Wildschadensverhütung, Land- und Waldbau, Waffenrecht, Führung von Jagdhunden, Behandlung des erlegten Wildes unter besonderer Berücksichtigung der Wildbrethygiene, Jagdschutz, Tierschutz, Naturschutz und Landschaftspflege.

In der praktischen Ausbildung steht der sichere Umgang mit der Jagdwaffe und der Kurzwaffe (Pistole und Revolver) an erster Stelle. Die Schießfertigkeit wird auf einem Schießstand mit Langwaffen (Büchse/Kugel und Flinte/Schrot) und der Kurzwaffe trainiert.

Durch Reviergänge und Exkursionen werden Kenntnisse der Revierpraxis und der Jagdorganisation vermittelt sowie das Wissen über Flora und Fauna vertieft. Es empfiehlt sich, in kleinen Lerngruppen den Unterrichtsstoff nachzubereiten.

 

Die Prüfung

Die Prüfung gliedert sich in drei Abschnitte:
  • Schießprüfung
  • schriftliche Prüfung
  • mündlich / praktische Prüfung

Bei der Schießprüfung müssen die Jagdscheinanwärter...


Weiterlesen...

Die Vorbereitungslehrgänge

In der Regel bieten die Kreisjägerschaften Vorbereitungslehrgänge an.  Öffentliche Bekanntmachungen im Anzeigenteil der lokalen Tageszeitung weisen zusätzlich auf den...

Weiterlesen...

Die Gebühren

Nach der Anmeldung zu einem Vorbereitungslehrgang erhebt die ausbildende Kreisjägerschaft eine Lehrgangsgebühr. Die Anmeldung zur Prüfung – in der Regel zwei Monate vor...

Weiterlesen...

Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Jäger wird von den Kreisjägerschaften organisiert oder in deren Auftrag von professionellen Ausbildern durchgeführt. Darüber hinaus gibt es private...


Weiterlesen...

Die Ausbildungsinhalte

Für die Prüfung muss der Jagdscheinanwärter umfassende Kenntnisse in folgenden Sachgebieten in Praxis und Theorie erwerben:

Wildbiologie, Wildhege, Jagdbetrieb,...


Weiterlesen...

Das Alter

Das Mindestalter für die Jägerprüfung ist 16 Jahre. Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, aber noch nicht 18 Jahre alt sind, wird nach bestandener Prüfung der...

Weiterlesen...



Aktiv werden

Mond am 23.09.17
Zunehmende Sichel
Nächster Vollmond:
Donnerstag, 05.10.17
Nächster Neumond:
Freitag, 20.10.17

Termine

Einführung ins jagdliche Schießen
Beginn: 22.09.2017, 16:00
Anmeldeschluss: 21.09.2017, 12:00
Ort: SSZ Kasseedorf, Ochsenhals 1, 23717 Kasseedorf

Junge-Jäger – Schießen 2017
Beginn: 23.09.2017, 08:00
Anmeldeschluss: 21.09.2017, 23:00
Ort: Schießstand Heede der Kreisjägerschaft Pinneberg

Landesparcoursschießen "Büchse"
Beginn: 30.09.2017, 08:00
Anmeldeschluss: 22.09.2017, 23:55
Ort: Schießstand Heede (KJS Pinneberg)

Motorsägenlehrgang
Beginn: 30.09.2017, 09:00
Anmeldeschluss: 29.09.2017, 12:00
Ort: Dibbern`s Gasthof, Noerer Straße 20, 24251 Osdorf

Landesparcoursschießen "Flinte"
Beginn: 06.10.2017, 08:00
Anmeldeschluss: 22.09.2017, 23:00
Ort: Schießstand Hasenmoor/Hartenholm

Landesbläserwettbewerb 2018
Beginn: 17.06.2018, 08:00
Ort: Husum


weitere ...