• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


"Hörnumer Erklärung" verabschiedet

Drucken PDF

Fischereiliche Notgemeinschaft, Bauernverband Schleswig-Holstein und des Landesjagdverband Schleswig-Holstein verabschieden "Hörnumer Erklärung"

Am Mittwoch (7.8.2013) haben in Hörnum/Sylt die Fischereiliche Notgemeinschaft, der Bauernverband und der Landesjagdverband Schleswig-Holstein ein Aktionsbündnis für eine nachhaltige, naturverträgliche Nutzung der Ressourcen gegründet und in diesem Zusammenhang die Hörnumer Erklärung verabschiedet. Hier der Wortlaut:

Hörnumer Erklärung

Gemeinsam für eine nachhaltige, naturverträgliche Nutzung der Ressourcen!

Fischer, Landwirte und Jäger nehmen zurzeit wahr, dass sie in ihren Rechten und Möglichkei¬ten zu wirtschaften durch die derzeitige Landespolitik bis hin zur Existenzgefährdung eingeschränkt werden. Besonders zugespitzt ist die Situation für schleswig-holsteinische Muschelfischerei.
•    Landwirte, Fischer und Jäger sichern seit Generationen Wirtschaftskraft und Wert-schöpfung.
•    Sie sorgen für eine sichere Versorgung mit hochwertigen Nahrungsmitteln.
•    Sie pflegen und hegen die Kulturlandschaft, die Gewässer und Wälder.
•    Sie erhalten und schaffen Arbeitsplätze.
•    Sie praktizieren aktiven Umwelt-, Natur und Klimaschutz.
•    Sie ehren und schützen das Eigentum.
•    Sie denken in Generationen.
Fischer, Landwirte und Jäger schaffen das Fundament für den Wohlstand der Menschen auf dem Lande und an den Küsten, für die Anziehungskraft und die Lebensqualität in den ländlichen Räumen Schleswig-Holsteins.

Diese unschätzbaren Werte, die der gesamten Gesellschaft dienen und ihr nachhaltig zugute kommen, gilt es auch in der Zukunft im Interesse nachfolgender Generationen zu erhalten. Deshalb vereinbaren Fischer, Landwirte und Jäger Schleswig-Holsteins ein gemeinsames Aktionsbündnis zum Schutz des Lebensraumes und der nachhaltigen Nutzung aller Ressourcen. Das Bündnis dient der gegenseitigen Unterrichtung, der Abstimmung von Standpunkten und der Durchführung gemeinsamer Aktionen, die im Sinne einer nachhaltigen, naturverträglichen Nutzung der Ressourcen liegen.

Die Beteiligten informieren die Öffentlichkeit sachgerecht und wirklichkeitsnah über angewandte und innovative Produktionsmethoden und über ihre konkreten Maßnahmen zum Ressourcenschutz. Dabei setzen sie sich offensiv und konstruktiv auch mit kritischen Argumenten auseinander. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es, aktiv zur Daseinsvorsorge für die Bevölkerung beizutragen. Dafür stehen die Landwirte, Fischer und Jäger Schleswig-Holsteins!


Lorenz Marckwardt, Fischereiliche Notgemeinschaft

Werner Schwarz, Bauernverband

Dr. Klaus-Hinnerk Baasch, Landesjagdverband

 



Aktiv werden

Mond am 15.08.18
Zunehmende Sichel
Nächster Vollmond:
Sonntag, 26.08.18
Nächster Neumond:
Montag, 10.09.18

Termine

Ergebnisse des Landesbläserwettbewerbes 2018 in Husum
Beginn: 18.06.2018, 14:00
Anmeldeschluss: 18.06.2018, 12:00
Ort: Husum

Fallenjagdseminar für Jägerinnen mit Paul Rößler
Beginn: 09.09.2018, 10:00
Anmeldeschluss: 02.09.2019, 12:00
Ort: 23743 Grömitz-Lenste, Wiesenredder 21

Bläserobleutetagung
Beginn: 15.09.2018, 14:00
Anmeldeschluss: 14.09.2018, 12:00
Ort: 24805 Hohn, Hohe Straße 11

Jugend-Bläser-Freizeit 2018
Beginn: 21.09.2018, 17:00
Anmeldeschluss: 16.08.2018, 23:00
Ort: Wildpark Eekholt

Junge-Jäger – Schießen 2018
Beginn: 22.09.2018, 08:00
Anmeldeschluss: 31.08.2018, 23:00
Ort: Schießstand Kassedorf.

Landesparcoursschießen "Flinte"
Beginn: 05.10.2018, 08:00
Anmeldeschluss: 10.09.2018, 23:00
Ort: Schießstand Hasenmoor/Hartenholm

Seminar „Zeitgemäße Wildbrethygiene" - Schulung zur „kundigen Person
Beginn: 01.11.2018, 09:30
Ort: Gaststätte Am Dörpsdiek, , Oberweg 4, 24220 Techelsdorf


weitere ...