Veranstaltung
20.11.2017, 18:28 Uhr

Jagd- und Naturschutzseminar/ Jagdaufseherschulung 2018
Dieses Seminar ist die Voraussetzung für Jäger, die sich als Jagdaufseher bestätigen lassen wollen. Das Seminar kostet 175€ für Mitglieder des LJV und 350€ für Nichtmitglieder.
Nummer: 1/18
Status: Bereits gebucht
Beginn: 25.01.2018, 09:00 Uhr
Ende: 27.01.2018, 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 15.01.2018, 16:00 Uhr
Leitung: Christopher von Dollen
Zielgruppe: Mitglieder des LJV, künftige Jagdaufseher
Ort: Osdorf (bei Gettorf/ Eckernförde)„Dibbern´s Gasthof“, Tel.: 04346 – 8700
Max. Teiln.: 60
Buchungen: 37
Freie Plätze: 23
Gebühren: € 175

Jagd- und Naturschutzseminar 2018

Voraussetzung zur Bestätigung von Jagdaufsehern

Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V. veranstaltet vom 25. – 27. Januar 2018 in Osdorf (bei Gettorf/ Kreis Rendsburg-Eckernförde)„Dibbern´s Gasthof“, Tel.: 04346 – 8700, ein Jagd- und Naturschutzseminar für alle LJV-Mitglieder und sonstige Interessierte. Die Veranstaltung ist nach dem Bildungsfreistellungs- und Qualifikationsgesetz Schleswig-Holstein anerkannt.

Meldeschluss:

Anmeldung online unter www.ljv-sh.de (Veranstaltungen) oder schriftlich mit dem abgedruckten Anmeldeformular bitte bis zum 15. Januar 2018 an die Geschäftsstelle des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e. V., Böhnhusener Weg 6, 24220 Flintbek, senden.

Die Lehrgangsgebühr beträgt für LJV-Mitglieder 175 Euro und für Nichtmitglieder 350 Euro.

In der Seminargebühr sind alle Mittagsessen und Kaffeegedecke für die Dauer der Veranstaltung enthalten.

Seminarleitung:      Christopher von Dollen

Seminarthemen:

Jagd – was ist das? Definition und Argumentation.

Naturschutzrecht heute.

Deckungs- und Schutzpflanzungen im Revier.

Einführung in das Jagdrecht

Wildtierkataster Schleswig-Holstein.

Aktuelle jagd- und naturschutzgesetzgeberische Entwicklungen.

Versicherungen und Unfallverhütung im Jagdbetrieb.

Der Jagdschutz – Rechte und Pflichten des Jägers (mit Rollenspiel)

Aktuelle Herausforderung des Landschaftswandels –Wechselwirkung zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Klimaveränderungen

Das Waffenrecht aus Sicht des Jägers.

Der Jäger in der Öffentlichkeit.

Der Hegeauftrag in der Praxis.

 

(Änderungen des Programms vorbehalten)

-LJV-