Veranstaltung
20.10.2018, 03:14 Uhr

Jagdaufseherausbildung 2019/ Jagd- und Naturschutzseminar
Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V. veranstaltet vom 31. Januar bis 02. Februar 2019 in Osdorf (bei Gettorf/ Kreis Rendsburg-Eckernförde) „Dibbern´s Gasthof“, Tel.: 04346 – 8700, ein Jagd- und Naturschutzseminar für alle LJV-Mitglieder und sonstige Interessierte. Die Veranstaltung ist nach dem Bildungsfreistellungs- und Qualifikationsgesetz Schleswig-Holstein anerkannt und Voraussetzung zur Bestätigung von Jagdaufsehern in Schleswig-Holstein.
Nummer: 01/19
Status: Bereits gebucht
Beginn: 31.01.2019, 09:00 Uhr
Ende: 02.02.2019, 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 05.01.2019, 12:30 Uhr
Leitung: Christopher von Dollen
Zielgruppe: Mitglieder des LJV, künftige Jagdaufseher
Ort: Osdorf (bei Gettorf/ Eckernförde)„Dibbern´s Gasthof“, Tel.: 04346 – 8700
Max. Teiln.: 60
Buchungen: 36
Freie Plätze: 24
Gebühren: € 175

Jagd- und Naturschutzseminar 2019

vom 31. Januar – 02. Februar 2019

Voraussetzung zur Bestätigung von Jagdaufsehern

Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V. veranstaltet vom 31. Januar bis 02. Februar 2019 in Osdorf (bei Gettorf/ Kreis Rendsburg-Eckernförde) „Dibbern´s Gasthof“, Tel.: 04346 – 8700, ein Jagd- und Naturschutzseminar für alle LJV-Mitglieder und sonstige Interessierte. Die Veranstaltung ist nach dem Bildungsfreistellungs- und Qualifikationsgesetz Schleswig-Holstein anerkannt.

Meldeschluss:

Anmeldung online unter www.ljv-sh.de (Veranstaltungen) oder schriftlich mit dem abgedruckten Anmeldeformular bitte bis zum 05. Januar 2019 an die Geschäftsstelle des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e. V., Böhnhusener Weg 6, 24220 Flintbek, senden.

Die Lehrgangsgebühr beträgt für LJV-Mitglieder 175 Euro, für Nichtmitglieder 350 Euro und wird per Rechnung von der Geschäftsstelle des Landesjagdverbandes eingefordert. In der Seminargebühr sind alle Mittagsessen und Kaffeegedecke für die Dauer der Veranstaltung enthalten.

Für alle, die über die 3 Tage vor Ort ein Zimmer buchen möchten, besteht die Möglichkeit, im Landhaus Hammerich, Hauptstraße 3, 24251 Osdorf, Tel.: 043 46 – 412 822, E-Mail:  landhaus-hammerich@t-online.de oder  info@landhaus-hammerich.de zu übernachten. Bitte eigenständig buchen! Die Übernachtungskoten sind nicht in der Seminargebühr enthalten!

Seminarleitung:   Christopher von Dollen, LJV SH

Seminarthemen:

Jagd – was ist das? Definition und Argumentation.

Dirk Bacher

Deckungs- und Schutzpflanzungen im Revier.

Torsten Kruse, Oberforstrat, Landwirtschaftskammer S-H

Naturschutzrecht heute.

Manfred Bohlen, MELUND

Einführung in das Jagdrecht

Otto Witt

Aktuelle jagdschutzgesetzgeberische Entwicklungen.

Henirk Schwedt, MELUND

Versicherungen und Unfallverhütung im Jagdbetrieb.

Gerhard Westendorf, Techn. Aufsichtsbeamter, Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft

Das Waffenrecht aus Sicht des Jägers.

Olaf Weddern

Wildtierkataster Schleswig-Holstein.

Heiko Schmüser, WTK Schleswig-Holstein

Der Jagdschutz – Rechte und Pflichten des Jägers

Sachkunde der bestätigten Jagdaufseher im Rahmen des Naturschutzdienstes

Klaus Harm

Naturschutz, Jagd und Landschaftswandel

Dr. Heiner Reck, CAU Kiel, Ökologie-Zentrum

Der Jäger in der Öffentlichkeit

Wulf-Heiner Kummetz

Der Hegeauftrag in der Praxis.

Christopher von Dollen, Hegelehrrevier Grönwohld

(Änderungen des Programms vorbehalten)

-LJV-