1. Warming-up-Schießen für Jägerinnen 2009

Drucken
Bei wunderschönem Wetter trafen sich am 09.05.2009 am frühen Morgen 50 gutgelaunte und gespannte Jägerinnen auf dem Schießstand der KJS Oldenburg in Kröß zum 1. Warming-up-Schießen für Jägerinnen. Nach der Begrüßung durch die teilnehmenden Jagdhornbläserinnen und die Organisatorin Monika Schultka wurden die zu absolvierenden Disziplinen erläutert, die Rotten ausgelost und nach einem ausgiebigen Frühstück ging es auch schon los. Bei den Kugeldisziplinen waren mit dem Großkaliber je 3 Schuss auf den laufenden Keiler und sitzend auf den stehenden Überläufer abzugeben. Mit der Hornet 5 Schuss angestrichen auf den Bock und 3 Schuss liegend auf den Fuchs. Auf dem Trapstand waren 5 Schuss stehend und 5 Schuss sitzend abzugeben, und auf dem Skeetstand 10 Tauben und 3 Rollhasen zu „erlegen“. Auf diesen beiden Ständen war der Spaßfaktor besonders hoch, da die Wertigkeit der getroffenen Wurfscheibe durch Würfeln ermittelt wurde. Hierbei kam es zu regelrechten Jubelstürmen, wenn der Würfel eine 6 anzeigte.


In den Schießpausen wurde viel geklönt und gelacht. Es wurden neue Bekanntschaften gemacht und alte wieder aufgefrischt und man merkte allen Teilnehmerinnen und auch den Helfern an, dass sie viel Spaß hatten. Bei der abschließenden Siegerehrung konnten sich dann alle Schützinnen unter den vielen gesponserten Preisen etwas aussuchen. Alle waren sich ausnahmslos einig, dass dieser Tag für alle Beteiligten ein besonderes Erlebnis gewesen ist und dass es im nächsten Jahr unbedingt eine Wiederholung geben muss. Unser Dank geht an Monika Schultka für die gute Organisation und das Frühstück, an Konrad Gröne für seine tatkräftige Unterstützung und den Kaffee und an alle anderen männlichen Helfer, die zum Gelingen dieser Veranstaltung so toll beigetragen haben.

Claudia Andernach
für die Frauentruppe der KJS Lübeck