• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


Empfehlungen für die Bejagung von Schalenwild

Drucken PDF
Das Hochwild, mit Ausnahme des Schwarzwildes, wird fast ausnahmslos in der Obhut von Hegegemeinschaften bewirtschaftet. Im Anhalt an die Bejagungsrichtlinien für Rotwild und Damwild in Schleswig-Holstein haben die Hegegemeinschaften für ihren Bereich eigene Richtlinien beschlossen. So können sich die nachfolgenden Ausführungen auf die Bejagung von Rehwild und Schwarzwild beschränken.


Arbeitskreis Schalenwild
 



Aktiv werden

Mond am 20.11.17
Zunehmende Sichel
Nächster Vollmond:
Sonntag, 03.12.17
Nächster Neumond:
Montag, 18.12.17

Termine

Helfer für den Landesbläserwettbewerb gesucht
Beginn: 20.10.2017, 14:00
Ort: Husum

Jagd- und Naturschutzseminar/ Jagdaufseherschulung 2018
Beginn: 25.01.2018, 09:00
Anmeldeschluss: 15.01.2018, 16:00
Ort: Osdorf (bei Gettorf/ Eckernförde)„Dibbern´s Gasthof“, Tel.: 04346 – 8700

Bläserseminar
Beginn: 16.02.2018, 17:00
Anmeldeschluss: 07.01.2018, 23:00
Ort: Rendsburg

Wild- und Jagdschadensseminar
Beginn: 27.04.2018, 09:00
Ort: Holstenhallen Neumünster, Neumünster

Landesbläserwettbewerb 2018
Beginn: 17.06.2018, 08:00
Ort: Husum


weitere ...