• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


LLUR überträgt ehrenamtliche Betreuung für EG-Vogelschutzgebiet „Selenter See-Gebiet“

Drucken PDF

Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) hat die Betreuung für das EG-Vogelschutzgebiet „Selenter See-Gebiet“ auf den Landesjagdverband Schleswig-Holstein übertragen. In Schleswig-Holstein sind 46 Gebiete, die aufgrund des Vorkommens von bestimmten Vogelarten europäische Bedeutung haben, ausgewiesen worden.

Das 3.060 ha große Vogelschutzgebiet „Selenter See-Gebiet“ umfasst neben der Seefläche und den angrenzenden Schilf- und Bruchwaldbereichen auch das Waldgebiet „Gottesgabe“. Es ist ein wichtiges Brut-, Mauser- und Rastgebiet für viele Vogelarten wie Eisvogel, Rohrdommel, Singschwan, Gänsesäger, Haubentaucher, Kranich und Seeadler.
 



Aktiv werden

Mond am 21.11.17
Zunehmende Sichel
Nächster Vollmond:
Sonntag, 03.12.17
Nächster Neumond:
Montag, 18.12.17

Termine

Helfer für den Landesbläserwettbewerb gesucht
Beginn: 20.10.2017, 14:00
Ort: Husum

Jagd- und Naturschutzseminar/ Jagdaufseherschulung 2018
Beginn: 25.01.2018, 09:00
Anmeldeschluss: 15.01.2018, 16:00
Ort: Osdorf (bei Gettorf/ Eckernförde)„Dibbern´s Gasthof“, Tel.: 04346 – 8700

Bläserseminar
Beginn: 16.02.2018, 17:00
Anmeldeschluss: 07.01.2018, 23:00
Ort: Rendsburg

Wild- und Jagdschadensseminar
Beginn: 27.04.2018, 09:00
Ort: Holstenhallen Neumünster, Neumünster

Landesbläserwettbewerb 2018
Beginn: 17.06.2018, 08:00
Ort: Husum


weitere ...