• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


Jagdinfowagen auf der Lütjenburger-Grundschule,

Drucken PDF

Lernort Natur; JagdinfowagenAußenstelle Seekrug

Unzählige Kinder hatten ihre Eltern, Großeltern und Freunde mit in ihre Lütjenburger-Grundschule, Außenstelle Seekrug, gebracht. Am 27. April fand hier der lange erwartete Orientierungstag statt. Das Fest wurde erstmals und hauptsächlich vom neu gegründeten Schul-Förderverein Seekrug e.V. und von der Gemeinde organisiert.

Ein riesiger Flohmarkt, Pony-Reiten, die Cheerleader aus Lütjenburg, eine spannende Schatzsuche, total süüüüße Schafe, eine Filmvorführung des selbstgedrehten Schulfilms (vorab gedreht von den Viertklässlern im Rahmen eines Projektes mit der Schul-Praktikantin Sophie Liebau), Kinderschminken – und das wunderschöne Wetter!!!, wurden von fetziger Musik vom Plattenteller umrahmt. Lecker Kaffee und Kuchen waren von den Flohmarktteilnehmern gespendet worden. Der Erlös aus dem Verkauf, knapp 500 €, ging an den Förderverein.

Der Jagdinfowagen fiel dennoch allen ins Auge. Hier wartete nämlich die örtliche Jägerschaft mit zahlreichen Präparaten der bei uns heimischen Tierarten und auch Neozoen (das sind neu in unseren Biotopen eingesiedelte Tierarten; Anm. d. Verfassers), sowie informativen Großplakaten über die Lebensgewohnheiten unserer Wildtiere auf. Der Hegeringleiter des Hegeringes IV in der Kreisjägerschaft Plön erarbeite mit und half vielen interessierten Kindern und Eltern bei den auszufüllenden Fragebögen.

„Wir wollen mit dieser Jagdinfo-Aktion die jungen Menschen an die Umwelt, sowie die Hege und Pflege unseres Wildes heranführen und sie für die Zusammenhänge in der Natur interessieren“, erläuterte Keller.

Sein Jagdkamerad, der Förster Thorolf Wellmer, unterstützte ihn dabei nach Kräften. Er hatte als zusätzlichen Augenöffner seine drei weißen Frettchen mitgebracht. Auch durch deren großartige Lebhaftigkeit bedingt, fiel es den Seekrüger-Kindern genauso schwer, unter den Dreien Frieda, Freya und Franzi zu unterscheiden.

Den insgesamt etwa 300 Mitmachern jedenfalls hat dieser Tag eine große Freude und Spaß gemacht. Wir fanden, das war SPITZE!!! Und beim näxten Mal sind wir wieder mit dabei!

Weitere Infos unter: www.KJS-Ploen.de/Naturschutz.html.de
Thorolf Wellmer
 



Aktiv werden

Mond am 20.11.17
Zunehmende Sichel
Nächster Vollmond:
Sonntag, 03.12.17
Nächster Neumond:
Montag, 18.12.17

Termine

Helfer für den Landesbläserwettbewerb gesucht
Beginn: 20.10.2017, 14:00
Ort: Husum

Jagd- und Naturschutzseminar/ Jagdaufseherschulung 2018
Beginn: 25.01.2018, 09:00
Anmeldeschluss: 15.01.2018, 16:00
Ort: Osdorf (bei Gettorf/ Eckernförde)„Dibbern´s Gasthof“, Tel.: 04346 – 8700

Bläserseminar
Beginn: 16.02.2018, 17:00
Anmeldeschluss: 07.01.2018, 23:00
Ort: Rendsburg

Wild- und Jagdschadensseminar
Beginn: 27.04.2018, 09:00
Ort: Holstenhallen Neumünster, Neumünster

Landesbläserwettbewerb 2018
Beginn: 17.06.2018, 08:00
Ort: Husum


weitere ...