Kreisjägerschaft Flensburg - Großes Interesse erregt

Drucken

Lernort NaturDa die Ausstellung schon einmal erfolgreich war  hatte Kreisjägermeister Heinrich Sievertsen erneut Verbindung mit der Besitzerin der Südermarkt-Apotheke in Flensburg, Frau Scheel, aufgenommen. Er musste sie nicht lange überzeugen und ihr Hauptschaufenster wurde für die Ausstellung der Präparate von Tieren unserer Heimat frei gemacht. Die Präparate stammen aus dem Fundus der Kreisjägerschaft Flensburg und stehen unter der Obhut der Jugendobmanns Hans Bernhold. Zusammen mit Jäger Volkmar Gronau aus dem Hegering VI gingen die Akteure unter beengten Verhältnissen daran, das große Schaufenster zu gestalten. Kreisjägermeister Sievertsen hatte feinen Rinden-Mulch als Unterlage besorgt, so dass die Tiere ihren Platz auf fast natürlichem Grund fanden. Noch während die Arbeiten im Gang waren blieben Passanten als Beobachter stehen und versuchten zu erraten, welche Tiere im Schaufenster zu sehen waren. Für die Stadtmenschen keine leichte Aufgabe. Die Antwort wurde jedoch geliefert, in dem jedes Präparat mit einer Nummer gekennzeichnet und am Schaufenster die entsprechende Liste aufgehängt wurde. Jetzt konnten einmal Tiere, die sonst sehr heimlich waren oder nachtaktiv sind aus nächster Nähe in natürlicher Größe betrachtet werden. Ein paar Wochen können sie noch am Südermarkt bestaunt werden, dann ziehen sie in die Große Straße weiter.

Volkmar Gronau