Kreisjägerschaft Rendsburg-Ost - Lernort Natur auf dem Gut Kluvensiek / Bovenau 2013

Drucken

Lernort NaturUnter dem Motto „schlau werden wie ein Fuchs“ trafen sich am 02. September auch bei regnerischem Wetter pünktlich um 08:00 Uhr auf dem Gut Kluvensiek 5 Schulklassen mit insgesamt 110 Schülern der Schulen Schacht-Audorf, Bredenbek und Felde.    

Hier hatten die Jäger des Hegering Bovenau  bereits zum 8. Mal die Kinder zum jährlichen „Jagdparcour“ eingeladen.
Es galt 19 verschiedene Stationen auf dem Rundkurs anzulaufen, um hier Fragen aus Feld und Flur zu beantworten, oder das eigene Geschick in Form von lustigen Spielen unter Beweis zu stellen.
An den einzelnen Stationen mussten Fragen zum Thema Hundewesen, heimische Entenarten, Verhalten im Wald,  Wildschweine, Jagdhörner, verschiedene Pflanzen und Baumarten nach kurzer Erklärung durch den Jäger auf einem Fragebogen beantwortet werden.

Anschließend konnten sich alle Beteiligten bei einer Grillwurst und kalten oder warmen Getränken ordentlich stärken und am „Infomobil“ des Landesjagdverbandes noch einmal eine Menge Präparate der heimischen Tierwelt anschauen und erklären lassen.

Als das Signal „sammeln“ durch die Jaghörner erklang und alle Kinder beisammen waren, wurde durch den Jugendobmann Torben Peede die Siegerehrung vorgenommen.
Als Sieger ging die 4C Klasse der Schule Schacht-Audorf hervor und konnte den Wanderpokal in Empfang nehmen.
Zweiter wurde die 4 Klasse der Schule Bredenbek und als dritter Sieger ging die Schule Felde hervor.

Zu Abschluss bekamen alle Schüler den Baum des Jahren, einen Wildapfel zum einpflanzen mit auf den Heimweg, um diesen erlebnisreichen Tag lange in Erinnerung zu behalten.
Bedanken möchte sich der Hegering Bovenau bei allen Beteiligten und den Sponsoren, ohne die eine solche Aktion nicht möglich wäre.


Claus Siebcken
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit
Hegering Bovenau