Kindertagesstätte Wirbelwind in Friedrichskoog - Hegering 11

Drucken

1b KinderaktionKinder erforschen die Natur. Schon beim Betreten der Kreativwerkstatt in der Kindertagesstätte Wirbelwind kamen die Kinder aus dem Staunen nicht mehr heraus. Viele Tierpräparate, Holz, Bastelmaterialien und Werkzeuge wartete auf sie. Zwei Tage besuchte der Hegering 11 die Kindertagesstätte. In den zwei Tagen wurden zehn Nistkästen und ein Insektenhotel gebaut. Nach vielen Fragen über Dachs, Marderhund, Hase und Fuchs wurden die Gruppen aufgeteilt und los ging es.
Eine Gruppe baute zusammen mit Caroline Jesaitis- Peppel (Öffentlichkeitsobfrau des HR 11) Nistkästen. Es wurde geschraubt und gehämmert. Die Kinder arbeiten sehr konzentriert und begeistert mit. In der anderen Gruppe entstand das Insektenhotel. Es wurden viele Naturmaterialien, Gräser, Holzstücke, Tannenzapfen, Steine und Dosen gesammelt und in das Insektenhotel eingearbeitet. Total begeistert waren die Kinder, als diese mit richtigem Werkzeug arbeiten durften. "Es macht richtig viel Spaß", erzählte Finn.
Besonders angetan hat es den Kindern, als bereits die ersten Insekten aus den Tannenzapfen krabbelten. Sie wurden genau beobachten und bestaunt. So viele kleine Tiere auf einmal, das hätten die Kinder nicht gedacht. Aber genau diese Insekten werden in das Insektenhotel einziehen und bewohnen. „Wir vom Hegering möchten den Kindern die Vielfalt der Natur und der Tiere näher bringen", erzählt Caroline Jesaitis- Peppel. "Wir werden mit den Kindern die Insekten dokumentieren und aufmalen, damit jedes Kind weiß, welche Tiere im Insektenkindergarten eingezogen sind."
Als die Nistkästen fertig zusammen gebaut sind, ging es darum diese bunt anzumalen. Die Pinsel wirbeln nur so herum und die Kästen wurden farbenfroh angemalt.
Im Frühjahr werden diese Nistkästen an den Zaun auf der Außenanlage der Kindertagesstätte aufgehängt und es wird genau beobachtet, welche Vögel hier ihre Jungen aufziehen werden. Diese werden dann genau dokumentiert. "Wir werden im Herbst, nach der Brutsaison die Nistkästen mit den Kindern säubern, damit im nächsten Jahr wieder viele Vögel in der Kindertagesstätte einziehen werden“, so Caroline Jesaitis- Peppel

C. Jesaitis-Peppel