• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


Jäger starten Bildungsoffensive für Kinder in Sachen Naturschutz

Drucken PDF

alt

Das INFO-Mobil der Kreisjägerschaft Stormarn zeigt Kindern aus Grundschulen und KITAS die artenreiche Vielfalt der heimischen Fauna und weckt spielerisch Interesse und Verständnis für Natur- und Umweltschutz sowie den verantwortungsbewussten und nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen.
Die Frage, „ob das Reh die Frau vom Hirsch sei?“ wird Jägern von Kindern immer wieder gestellt, berichtet Hendrik Löffler, Obmann für Öffentlichkeitsarbeit der Stormarner Jäger und ist besorgt, „da immer weniger Kinder einen ernsthaften Bezug zur Natur haben“. Julia Beckmann und Sönke Niemeyer-Reekmann – die beiden Jugendobleute der Kreisjägerschaft – sehen das auch so und geben zu bedenken: „Ohne Kenntnis der heimischen Tierwelt sowie deren Verhalten und Umwelt, ist es besonders schwierig, die Kinder zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen zu erziehen und die Bedeutung des Umweltschutzes zu vermitteln.“ Um hier entgegen zu wirken, startet die Kreisjägerschaft nunmehr eine Bildungsoffensive für Kinder in Sachen Naturschutz. Mit dem Infomobil stellt die Kreisjägerschaft einen „mobilen Erlebnisort der Artenvielfalt“ zur Verfügung der für alle Kinder ein unvergessliches Erlebnis darstellt und Lehreinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher bei der Umweltbildung der Kinder nachhaltig unterstützt. Das Infomobil ist mit unzähligen Präparaten heimischer Vögel und Säugetiere ausgestattet und ermöglicht es den Kindern die Tiere nicht nur anzusehen sondern auch zu begreifen. Die engagierten Jugendobleute erläutern den Kindern das Verhalten und die Lebensräume der Tiere und bieten einen reichen Erfahrungsschatz an spannenden Geschichten und Anekdoten aus Feld, Wald und Flur. Mit Hilfe von Ratespielen gewinnen die Kinder nicht nur spannende Informationen sondern haben auch jede Menge Spaß. Wenn dies gewünscht wird, besteht zudem die Möglichkeit, im Rahmen eines gemeinsamen Wald- und Wiesenspazierganges heimische Tiere sowie deren Spuren und Zeichen zu entdecken und zu deuten. Alle KITAS und Grundschulen des Kreises Stormarn erhalten kurzfristig per eMail eine Information über den kostenlosen Service der Kreisjägerschaft. Eine Buchung des Infomobils ist auch über die Homepage der Jäger möglich: www.kjs-stormarn.com
 
Text: Hendrik F. Löffler; Bild: Sönke Niemeyer-Reekmann

 

 



Aktiv werden

Mond am 20.04.18
Zunehmende Sichel
Nächster Vollmond:
Montag, 30.04.18
Nächster Neumond:
Dienstag, 15.05.18

Termine

Helfer für den Landesbläserwettbewerb gesucht
Beginn: 20.10.2017, 14:00
Ort: Husum

Ausschreibung zum Qualifikationsschießen zur Bundesmeisterschaft 2018
Beginn: 21.04.2018, 00:00
Anmeldeschluss: 13.04.2018, 18:55
Ort: Heede, Westre, Alt Benebeck, Hasenmoor

Wild- und Jagdschadensseminar
Beginn: 27.04.2018, 09:00
Ort: Holstenhallen Neumünster, Neumünster

Afrikanische Schweinepest - Aktueller Stand
Beginn: 27.04.2018, 10:30
Anmeldeschluss: 17.04.2018, 12:00
Ort: Holstenhallen Neumünster; F2 -Foyer Nord

Waffenrecht für Jäger – Vermeidung von Fehlern bei Aufbewahrung, Transport und Nutzung
Beginn: 27.04.2018, 10:30
Anmeldeschluss: 17.04.2018, 12:00
Ort: Holstenhallen Neumünster; F1 -Foyer Nord

Jahrestagung Referenzsysteme Feldhasen / Feldhühner im Wildtier-Kataster
Beginn: 27.04.2018, 11:00
Ort: Holstenhallen Neumünster; Kongresszentrum

Fellwechsel- ökologische, nachhaltige und transparente Fellnutzung
Beginn: 27.04.2018, 12:00
Anmeldeschluss: 17.04.2018, 12:00
Ort: Holstenhallen Neumünster Raum F1

Jagd mit Schalldämpfer
Beginn: 27.04.2018, 12:00
Anmeldeschluss: 17.04.2018, 12:00
Ort: Holstenhallen Neumünster; F2 -Foyer Nord

Wölfe in Schleswig-Holstein
Beginn: 27.04.2018, 13:30
Anmeldeschluss: 17.04.2018, 12:00
Ort: Holstenhallen Neumünster; F2 -Foyer Nord

Afrikanische Schweinepest - Aktueller Stand
Beginn: 27.04.2018, 13:30
Anmeldeschluss: 17.04.2018, 12:00
Ort: Holstenhallen Neumünster; F1 -Foyer Nord


weitere ...