Im ganzen Land beginnt bald wieder die Zeit der traditionellen Hubertusmessen. Im Folgenden finden Sie eine kleine Übersicht der dem Landesjagdverband Schleswig-Holstein mitgeteilten Hubertusmessen in Schleswig-Holstein:

 

Datum Uhrzeit Name der Kirche Adresse der Kirche Bläsercorps
23.10.2022 19:00 Kirche Pronstorf An der Kirche 2, 23820 Pronstorf Diana Plön
30.10.2022 17:00 St.Petri Kirche zu Rieseby Petriweg , 24354 Rieseby Eckernförder Parforcehornbläserkreis und Bläsergruppe Hüttener Berge
03.11.2022 18:00 Dreifaltigkeitskirche zu Krusendorf Kirchstraße 16, 24229 Krusendorf Eckernförder Parforcehornbläserkreis und Bläsergruppe Dänischer Wohld
03.11.2022 19:00 Klosterkirche Preetz Klosterhof 5, 24211 Preetz Diana Plön
04.11.2022 18:00 Kirche in Lensahn Eutiner Straße 4 a, 23738 Lensahn Freischütz Eutin
04.11.2022 18:00 Petruskirche Sievershütten Kirchstraße 21, 24641 Sievershütten Diana Plön
04.11.2022 18:00 St. Catharinenkirche Westensee Dorfstraße 1, 24259 Westensee Parforcehornbläser Rendsburg-Schleswig e.V.
04.11.2022 18:00 St. Laurentius-Kirche in Kating Dorfstraße, 25832 Kating Parforcehornbläserkreis Südtondern
05.11.2022 19:30 bzw. 18:45 Meldorfer Dom Nordermarkt, 25704 Meldorf Parforcehornbläser Rendsburg-Schleswig e.V. ab 18:45 Dithmarscher Bläser
05.11.2022 19:30 St. Jakobi, Lübeck Jakobikirchhof 1, 23552 Lübeck Bläsercorps Lübeck
06.11.2022 10:00 Kirche Neustadt/Holstein Neustädter Marktplatz, 23730 Neustadt Bläsercorps Lübeck
06.11.2022 19:30 St. Georg-Kirche Jevenstedt Dorfstraße 27, 24808 Jevenstedt Parforcehornbläser Rendsburg-Schleswig e.V. ab 19:00 Bläser der KJS Rendsburg-West
06.11.2022 18:00 Kirche Breitenberg Kirchenstraße 16-22, 25597 Breitenberg Parforcehornbläser Wilstermarsch und Bläser KJS Steinburg
06.11.2022 17:00 St. Jürgen Kirche Schlamersdorf Kirchstraße 2, 23823 Seedorf-Schlamersdorf Diana Plön
10.11.2022 19:00 Kirche Curau Curauer Dorfstraße 6, 23617 Curau Bläsercorps Lübeck
13.11.2022 17:00 Kirche Gudow Hauptstraße 20, 23899 Gudow Bläsercorps Lübeck

 

 

Sollten Sie Informationen über weiter stattfindende Hubertusmessen haben, können Sie diese gerne an uns weiterleiten an landesblaeserobfrau1@gmx.de oder unter Tel.: 04632 7515. Wir werden die Liste dann ergänzen.

Hintergrund: Am 3. November gedenken Jägerinnen und Jäger in ganz Europa ihres Schutzheiligen Sankt Hubertus, Pfalzgraf von Burgund. Er wird als Begründer einer nachhaltigen und weidgerechten Jagd angesehen, an dem sich Jägerinnen und Jäger ein Beispiel nehmen sollen. Der Überlieferung nach war Hubertus als junger Edelmann ein zügelloser Jäger, der die Erlegung des Wildes als Selbstzweck sah. Weder christliche Feiertage noch ethische Grundsätze hinderten den Jäger, seiner Leidenschaft hemmungslos nachzugehen. Nachdem seine Frau gestorben war, ging er als Einsiedler in die Wälder der Ardennen, um dort über seine Trauer hinwegzukommen und ernährte sich ausschließlich durch die Jagd.
Eine Begegnung mit einem Hirsch, der ein leuchtendes Kreuz zwischen seinen Geweihstangen trug, bekehrte ihn und ließ ihn erkennen, dass die Jagd nicht allein dem Selbstzweck dient, sondern ein Dienst an der Natur mit weitreichender Verantwortung ist. Diese „Achtung vor dem Geschöpf“ ging als Waidgerechtigkeit in die Verhaltensgrundsätze der Jägerschaft ein. Der Heiliggesprochene wird meist mit Jagdhund und Jagdhorn kniend vor dem „Hubertushirsch“ dargestellt, bewaffnet mit Schwert und Spieß. Hubertusmessen werden Anfang November von Jagdhornbläsern begleitet und in feierlich geschmückten Kirchen gehalten.