Aktuelles

Sie sind hier:Startseite> Aktuelles>

Aktuelles zur Afrikanischen Schweinepest

Wildschweine: Im Juni 2020 ereigneten sich die meisten ASP-Fälle erneut in Ungarn und Polen. Auch unweit der deutsch-polnischen Grenze wurden erneut ASP-positive Fälle nachgewiesen. Aus dem asiatischen Teil Russlands und aus Südkorea wurden weitere ASP-Fälle bei Wildschweinen gemeldet. In den baltischen Staaten, wo ASP seit 2014 vorkommt, scheint sich die Situation zu entspannen. Die Anzahl gemeld [...]

2020-07-01T14:32:27+02:0001. Juli 2020|Allgemein|

Brauchbarkeitsprüfungen: Ergänzungen veröffentlicht

Mit Stand vom 16. Juni 2020 gelten die Änderungen zur Ordnung zur Durchführung von Brauchbarkeitsprüfungen für Jagdhunde. Die Änderungen werden im nächsten Mitteilungsblatt an alle Mitglieder des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e.V. verschickt. Der dort abgderuckte Einleger ist im üblichen Format abgedruckt und kann herausgeschnitten werden. Ferner sind die geänderten Paragraphen unter dem [...]

2020-07-03T12:24:33+02:0001. Juli 2020|Jagdhundewesen|

70 Jahre Verantwortung für Natur und Wild

In diesem Jahr wird der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V. 70 Jahre alt. Grund genug, um einen kurzen Rückblick zu halten. Das Jahr 2020 ist für den Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V. (LJV) ein besonderes Jahr. In diesem Jahr kann der Verband auf sein 70-jähriges Bestehen zurückblicken. Zur Feier dieses „runden Geburtstages“ sollte am 27. Juni 2020 der Landesjägerball in Travemünde s [...]

2020-06-29T09:15:58+02:0028. Juni 2020|Allgemein|

Tag der Buchenwälder: Umdenken und Wertschätzung

Die Buche im Naturschutzgebiet ist eine der größten und ältesten im Dänischen Wohld (Foto C. von Dollen) Der 25. Juni hat eine besondere Bedeutung für den heimischen Wald: Es ist der Tag der Buchenwälder. Gerade in Zeiten des Klimawandels kommt der Buche mit ihrer großen Standortsamplitude und Trockenheitstoleranz eine ganz besondere Rolle zu. Gut strukturierte, naturnah geprägte Buchenwälder bz [...]

2020-06-25T15:13:23+02:0025. Juni 2020|Hegelehrrevier, Naturschutz|

Helfen & unterstützen: Artenschutzprojekt Wiesenweihe

Wiesenweihen sind Bodenbrüter (Foto LJV SH) In Schleswig-Holstein brüten jährlich knapp vierzig Paare der Wiesenweihe, ein wichtiger Anteil des deutschen Brutbestands dieses seltenen Greifvogels. Das Wildtierkataster stellt seit mehr als zwanzig Jahren den Schutz und die Erfassung der Wiesenweihe in Schleswig-Holstein sicher. Aktuell können Sie das Projekt unterstützen. Hierfür können Sie unter [...]

2020-06-25T15:29:52+02:0018. Juni 2020|Allgemein, Naturschutz, Wildtier-Kataster|

Orchideenblüte im Naturschutzgebiet Barsbeker See

Das Naturschutzgebiet (NSG) Barsbeker See und Umgebung liegt direkt an der Ostseeküste im Kreis Plön. Als bedeutender Standort für heimische Orchideen freuen sich die Betreuer des Naturschutzgebietes auch in diesem Jahr wieder über die erfreuliche Blüte des Fleischfarbenen und des Breitblättrigen Knabenkrauts. Mit über 10.000 Exemplaren beherbergt das Schutzgebiet das größte bekannte Vorkommen in [...]

2020-06-18T10:00:44+02:0015. Juni 2020|Naturschutz|

Treffsicher trotz Corona

Andreas-Peter Ehlers, Vizepräsident des LJV SH Das jagdliche Schießen auf den Schießständen dient der Übung und Förderung in der Fertigkeit beim Umgang mit den Jagdwaffen, die bei der Jagdausübung geführt werden. Es umfasst das Ausbildungs-, Übungs-, Leistungs- und Vergleichsschießen. Wenn wir unser Wild bejagen, haben wir die Pflicht, es mit einem guten, sauberen Schuss waidgerecht zu erlegen. [...]

2020-06-15T14:00:00+02:0011. Juni 2020|Jagdliches Schießen|

Anerkannte Nachsuchegespanne aktualisiert

Der Landesjagdverband hat die Liste der anerkannten Nachsuchegespanne in Schleswig-Holstein aktualisiert. Gem. § 23 Abs. 3, 36 Abs. 3 Landesjagdgesetz i. V. m. dem öffentlich-rechtlichen Vertrag vom 14. September 2001 hat der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V. nachfolgend aufgeführte Hunde als anerkannte Fährtenhunde für die Dauer von vier Jahren bestätigt. Liste: Anerkannte Nachsuchegesp [...]

2020-06-23T09:44:49+02:0009. Juni 2020|Jagdhundewesen|

Forst-Jagd-Konflikt lösen

DJV veröffentlicht Broschüre: Ganzheitlicher Ansatz für Waldumbau ist notwendig. Immer größerer Jagddruck kann hingegen Wildschäden verursachen. Der Lebensraum von Wildtieren muss verbessert werden. Die Raumplanung bietet Ansätze, Ansprüche von Mensch und Tier in Einklang zu bringen. Lösungsansätze im Forst-Jagd-Konflikt: Auf 40 Seiten gibt die Broschüre des Deutschen Jagdverbands (DJV) einen Über [...]

2020-06-09T13:38:11+02:0009. Juni 2020|Allgemein|
Mehr Beiträge laden