Aktuelles

Sie sind hier:Startseite> Aktuelles>

Jagdreisen in Zeiten der ASP: Hinweise und Empfehlungen

Mit dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) sind in Brandenburg weitreichende Konsequenzen und Einschränkungen verbunden. Um einen Seucheneintrag nach Schleswig-Holstein zu verhindern, sind alle Jägerinnen und Jäger gefragt, verantwortungsvoll mit dem Thema umzugehen. Vor diesem Hintergrund bittet das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND [...]

2020-09-29T12:02:18+02:0029. September 2020|Allgemein|

Experiment: Landesregierung fordert eine intensive Bejagung der Wildschweine doch Lübeck geht den umgekehrten Weg

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist in Deutschland angekommen. Vor dem Hintergrund der steigenden Fallzahlen von infizierten Wildschweinen in Brandenburg fordern Politik, Verwaltung und Verbände eine intensive Bejagung der Wildschweinpopulation auch in Schleswig-Holstein. Doch die Hansestadt Lübeck will bei der Wildschweinbejagung auf den effektiven Einsatz von Jagdhunden nahezu verzichten. Di [...]

2020-09-25T08:21:50+02:0025. September 2020|Allgemein|

Wildbretverwertung: Wildkammer richtig einrichten

Für 84 Prozent der Deutschen ist Wildbret ein gesundes und natürliches Lebensmittel. Dabei spielen saisonale Verfügbarkeit, Nachhaltigkeit und Regionalität eine immer größere Rolle. Wer Wild vermarkten möchte, sollte sich rechtzeitig Gedanken über mögliche Vermarktungswege machen. Der einfachste Weg stellt der Eigenverbrauch dar. Wer nur gelegentlich ein Stück Wild erlegt, dem reicht in der Regel [...]

2020-09-23T10:15:22+02:0023. September 2020|Allgemein|

Afrikanische Schweinepest: DJV verabschiedet Forderungspapier

Dachverband der Jäger warnt vor Flickenteppich von Vorschriften und Zuständigkeiten. Seuchenherd muss schnell isoliert werden. Politik soll Anreize für verstärkte Bejagung setzen und Bürokratie abbauen. Das Präsidium des Deutschen Jagdverbands (DJV) hat heute ein Forderungspapier zur effektiven Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verabschiedet. "Ein Flickenteppich von Vorschriften und [...]

2020-09-23T09:55:31+02:0017. September 2020|Allgemein|

Personalwechsel: Neuer Gattermeister im Schwarzwildgatter

Ab dem 15.9.2020 wird Herr Hans Günter Ehlers die Leitung des Schwarzwildübungsgatters Segeberger Heide des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e.V. übernehmen. Herr Ehlers verfügt als bisheriger Stellvertreter von Herrn Kemmerich über jahrelange Erfahrung in der Ausbildung und Prüfung von Jagdhunden im Schwarzwildgatter und darüber hinaus. Seit über 10 Jahren hat Herr Kemmerich die Geschicke d [...]

2020-09-21T12:47:57+02:0015. September 2020|Jagdhundewesen|

Hundeausbildung: Wasserübungsfläche für Mitglieder

Für die weidgerechte Jagd sind unsere vierbeinigen Helfer unerlässlich. Ob beim Apportieren, dem Verlorenbringen oder bei der Nachsuche von verletztem Wild bei Verkehrsunfällen. Unsere Jagdhunde sind Familienmitglieder mit „Beruf“. Der Landesjagdverband leistet Unterstützung bei der Ausbildung von Jagdgebrauchshunden. Für die gezielte Arbeit am und im Wasser bietet der Landesjagdverband allen Mitg [...]

2020-09-11T13:54:58+02:0011. September 2020|Jagdhundewesen|

Nachruf: Wilhelm Köhnke verstorben

 Jagd vorbei und Halali, lieber Wilhelm, Die Bläser der Kreisjägerschaft Rendsburg-West halten inne, und Sekunden werden zu Stunden. Wir trauern um Wilhelm Köhnke, dem wir vieles zu verdanken haben. Im stolzen Alter von 98 Jahren war es ihm vergönnt, nach einem ereignisreichen Leben, am 25.08.2020 friedlich einzuschlafen. Wilhelm Köhnke, geboren in Itzehoe, entdeckte schon in früher Kindheit die L [...]

2020-09-23T09:58:25+02:0010. September 2020|Jagdhornblasen|

Verdachtsfall bestätigt: Erster Fall von Afrikanischer Schweinepest in Deutschland

Jagdverbände fordern Behörden zur Zusammenarbeit mit Jägern auf. Jägerinnen & Jäger, Landwirte und Forstleute sollen jeden Wildschwein-Kadaver umgehend melden – etwa über die Tierfund-Kataster-App. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) hat am 10. September 2020 den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Brandenburg bestätigt. Der stark verweste Kadaver einer Bache (ca. 2-3 Jahre) wurde wen [...]

2020-09-11T09:24:01+02:0009. September 2020|Allgemein|

Bleihaltige Schrotmunition wird für Feuchtgebiete verboten

4. September 2020 (DJV) Berlin REACH-Ausschuss der Europäischen Kommission beschließt Verbot bleihaltiger Schrotmunition in und über Feuchtgebieten. Die Übergangsfrist beträgt zwei Jahre. Der Ausschuss für Chemikalienzulassung (REACH-Ausschuss) der Europäischen Kommission hat die Verordnung zur Beschränkung von Bleischrot in und über Feuchtgebieten mit einer Übergangszeit von zwei Jahren beschloss [...]

2020-09-04T12:48:42+02:0004. September 2020|Allgemein, Jagdliches Schießen|

Hinweise und Empfehlungen für die Durchführung von Gesellschaftsjagden unter Corona-Bedingungen

Zur Vorbereitung der herbstlichen Gesellschaftsjagden in Zeiten von Corona hat der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V. in Abstimmung mit dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) folgende Empfehlungen ausgearbeitet. Die Hinweise erfolgen unter Berücksichtigung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus S [...]

2020-09-07T10:36:12+02:0004. September 2020|Allgemein|
Mehr Beiträge laden