Aktuelles

Sie sind hier:Startseite> Aktuelles>

Aktuelles zur Afrikanischen Schweinepest

Im März 2020 meldeten vor allem Polen, Ungarn, Rumänien, die Slowakei und Moldova größere Anzahlen neuer ASP-Fälle bei Wildschweinen. Davon traten auch wieder einige Fälle in Westpolen auf. Belgien meldete seit Februar 2020 zwei Fälle. Bei beiden handelte es sich wie auch im Januar 2020 um skelettierte Kadaver. Ihre Liegezeit wurde auf 6 Monate geschätzt. Am 20. März 2020 wurde der erste ASP-Ausbr [...]

2020-04-01T14:40:14+02:0001. April 2020|Allgemein|

Kitzrettung in Zeiten von Corona

https://youtu.be/nGCshVlpQhU Die Zeit der Kitzrettung steht bevor und es häufen sich die Fragen, ob die klassischen Kitzrettungsmaßnahmen weiterhin in Zeiten von Corona möglich sind. Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V. gibt hierzu folgende Empfehlungen (Stand 30.03.2020): Absuchen der Flächen mit Hund – ja, sofern Hundeführer und Hund alleine sind. Erlaubte Ausnahme: Mit einer weiteren [...]

2020-03-31T15:47:06+02:0031. März 2020|Allgemein|

Anerkannte Nachsuchegespanne aktualisiert

Der Landesjagdverband hat die Liste der anerkannten Nachsuchegespanne in Schleswig-Holstein aktualisiert. Gem. § 23 Abs. 3, 36 Abs. 3 Landesjagdgesetz i. V. m. dem öffentlich-rechtlichen Vertrag vom 14. September 2001 hat der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V. nachfolgend aufgeführte Hunde als anerkannte Fährtenhunde für die Dauer von vier Jahren bestätigt. Liste: Anerkannte Nachsuchegespa [...]

2020-04-01T14:47:44+02:0030. März 2020|Jagdhundewesen|

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Jagd:

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Jagd: Einzeljagd ist weiterhin erlaubt, Gesellschaftsjagden sind untersagt    Das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung weist darauf hin, dass die Jagdausübung im Land auch unter den derzeitigen Umständen der Corona-Pandemie grundsätzlich weiterhin möglich und vorgesehen ist. Konkret erlaubt sind sämtliche Formen de [...]

2020-03-26T15:16:50+01:0026. März 2020|Allgemein|

Erfassung der Marderartigen und Neozoen 2020

Das Wildtier-Kataster erfasst in diesem Jahr 2020 die Marderartigen, Neozoen und Biber. Ihre Daten können Sie gern wie jedes Jahr online unter www.wtk-sh.de eingeben. Dazu müssen Sie einen Zugang für Ihr Revier beantragen, falls Sie diesen noch nicht besitzen. Um Ihnen die Eingabe zu erleichtern, finden Sie auf der WTK Homepage ein Anleitungsvideo, in dem das Ausfüllen des Onlinebogens erläutert w [...]

2020-03-25T10:06:42+01:0025. März 2020|Allgemein, Wildtier-Kataster|

Zeitschrift „Jäger in Schleswig-Holstein“ – Ihre Meinung zählt!

Der Jäger in Schleswig-Holstein ist unser Mitteilungsblatt des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein. Ihre Meinung ist uns wichtig! Das Heft attraktiv zu halten und weiterzuentwickeln ist unser Bestreben. Helfen Sie uns dabei! Schenken Sie sich 5 Minuten Ihrer Zeit und beantworten die folgenden Fragen. Hier geht´s zur Umfrage!!! Herzlichen Dank, Ihr LJV-Team   [...]

2020-03-23T13:01:33+01:0023. März 2020|Allgemein|

Wildpark Eekholt braucht Ihre Hilfe!

Wir alle befinden uns aktuell in einer Ausnahmesituation, in der Solidarität und gemeinschaftliches Engagement einen hohen Stellenwert haben. Das öffentliche Leben ist weitestgehend heruntergefahren. Auch unser Kooperationspartner, der Wildpark Eekholt muss mindestens bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben und verliert bis dahin sämtliche Einnahmen. Schon jetzt stehen dramatische Einnahmeausfälle [...]

2020-03-23T09:57:28+01:0023. März 2020|Allgemein|

Jagd trotz Corona-Krise notwendig

DJV-Eilbrief an Bundeslandwirtschaftsministerin: Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest macht Jagd notwendig. Jäger müssen von Einschränkungen wie Ausgangssperren ausgenommen sein. Sonst drohen zudem Ernteausfälle durch Wildtiere. Jagd hilft der Landwirtschaft und damit einer systemrelevanten Daseinsvorsorge.  Das Corona-Virus legt immer weitere Teile des öffentlichen Lebens lahm. In einem Eilb [...]

2020-03-23T09:54:13+01:0018. März 2020|Allgemein|

Corona und der LJV

Der LJV SH ist sich seiner Verantwortung bewusst und setzt zahlreiche Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung, seiner Mitglieder und Mitarbeiter*innen um. Der LJV SH nimmt die Hinweise zum Corona-Virus sehr ernst. Wir alle sind aufgefordert, die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen, damit alle Menschen, die darauf angewiesen sind, angemessen medizinisch versorgt werden können. So eine Situation [...]

2020-03-23T09:58:38+01:0018. März 2020|Allgemein|
Mehr Beiträge laden