Jagdmunition, Agrarpolitik oder Afrikanische Schweinepest: Was sind die Kernforderungen der Jäger zur Bundestagswahl? Und wie positionieren sich die Bundestagsparteien dazu? Hier gibt es Informationen in Form von Videos und klassischen Wahlprüfsteinen:

DJV-Forderungspapier zur Bundestagswahl (Stand: 29.06.2021)
DJV-Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl (Stand: 05.08.2021)

Der Deutsche Jagdverband hat eine Videoreihe zu den Kernforderungen der Jägerinnen und Jäger veröffentlicht. In den Videos werden die Kernforderungen vorgestellt und auch Politiker haben die Möglichkeit bekommen, die Standpunkte ihrer Parteien zu den unterschiedlichen Themen darzulegen:

Bundestagswahl 2021: Dr. Volker Böhning, Präsident des Deutschen Jagdverbandes, und Geschäftsführer Olaf Niestroj rufen auf, an der Wahl teilzunehmen:

Kernforderung zu bleifreier Jagdmunition: Holger Bartels, Präsident der Landesjägerschaft Bremen, fordert praxistaugliche Übergangsfristen bei der Einführung von bleifreier Jagdmunition sowie finanzielle Unterstützung bei der Umrüstung von Schießständen:

Kernforderung zur Agrarpolitik: Helmut Dammann-Tamke, Präsident der Landesjägerschaft Niedersachsen, fordert praxistaugliche, unbürokratische und wirtschaftliche Anreize, damit Landwirte künftig Artenvielfalt produzieren. Wildpflanzen für Bioenergie beispielsweise haben viele Vorteile für die Gesellschaft: Sie liefern regenerative Energie, begünstigen die Artenvielfalt und sind gut für den Grundwasserschutz:

Kernforderung zu streng geschützten Arten: Professor Jürgen Ellenberger, Präsident des Landesjagdverbandes Hessen, fordert ein aktives Bestandsmanagement für streng geschützte Arten wie Wolf, Biber oder Kormoran, die sich in Deutschland stark ausgebreitet haben:

Kernforderung für Wild und Wald: Dietmar Specht, Präsident des Landesjagdverbandes Sachsen-Anhalt, fordert mehr Rücksicht auf Wildtiere beim Umbau in klimastabile Wälder und lehnt einen Waldumbau allein mit der Waffe ab:

Kernforderung zur Pflichtmitgliedschaft in der SVLFG: Josef Schneider, Präsident der Vereinigung der Jäger des Saarlandes, fordert für Revierpächter die freie Wahl einer Unfallversicherung. Die Zwangsmitgliedschaft der Jäger muss beendet werden:

Kernforderung zur Wiedervernetzung: Dr. Jörg Friedmann, Landesjägermeister des Landesjagdverbandes Baden-Württemberg, fordert einen Finanztopf für das Bundesprogramm Wiedervernetzung, um mehr Sicherheit für Mensch und Tier im Straßenverkehr zu schaffen:

Kernforderung zum Thema Waffenrecht: Dieter Mahr, Präsident des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz, lehnt eine Verschärfung des Waffenrechts ab. Er fordert modern ausgestattete Behörden, die effizient zusammenarbeiten. Nur so lässt sich der illegale Waffenbesitz wirkungsvoll bekämpfen:

Kernforderung zum Thema Wildtier-Monitoring: Wolfgang Heins, Präsident des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein, fordert mehr Anerkennung und eine finanzielle Förderung für das größte bundesweite Monitoring-Programm der Jägerschaft:

Kernforderung zum Thema Afrikanische Schweinepest: Dr. Dirk-Henner Wellershoff, Präsident des Landesjagdverbandes Brandenburg, fordert eine deutliche einfachere Wildbretvermarktung. Damit Jäger mehr Wildschweine erlegen:

Politikerstimmen zur Zukunft der Jagd: Welche Funktionen soll Jagd künftig erfüllen? Und wie stark sollte die Jagd eingeschränkt werden in Bezug auf Methoden, Naturschutzflächen oder Katalog der jagdbaren Arten? Experten der sieben im Bundestag vertretenen Parteien positionieren sich:

Politikerstimmen zur ASP: Was fordern Experten der sieben im Bundestag vertretenen Parteien zur besseren Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest?

Politikerstimmen zur Pflichtmitgliedschaft in der SVLFG: Ist eine Pflichtmitgliedschaft für Revierpächter in der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft noch zeitgemäß? Vertreter der sieben Bundestagsparteien positionieren sich.

Politikerstimmen zu bleifreier Jagdmunition: Komplettumstieg auf bleifreie Jagdmunition: Was fordern Vertreter der sieben Bundestagsparteien und wer soll die Kosten dafür tragen?

Politikerstimmen zur Artenvielfalt in der Agrarlandschaft: Mehr #Artenschutz in der #Agrarlandschaft – aber wie? Die jagdpolitischen Sprecher aller im Bundestag vertretenen Parteien geben Antworten.

Politikerstimmen zur Auslandsjagd: Wie positionieren sich Vertreter der sieben Bundestagsparteien zur Auslandsjagd? Die jagdpolitischen Sprecher aller im Bundestag vertretenen Parteien geben Antworten.

Politikerstimmen zur Vernetzung von Lebensräumen: Wie kann die Vernetzung von Lebensräumen verbessert werden? Experten der im Bundestag vertretenen Parteien positionieren sich.

Politikerstimmen zum Thema Waffenrecht: Wie kann der illegale Waffenbesitz wirkungsvoll bekämpft werden? Und welche Auswirkungen hat dies für Sportschützen, Sammler und Jäger? Vertreter der sieben Bundestagsparteien geben Antworten.

Politikerstimmen zum Wildtier-Monitoring: Wie werden die Parteien das bundesweite Monitoring-Projekt für Wildtiere der Jägerschaft zukünftig unterstützen? Die jagdpolitischen Sprecher der sieben Bundestagsparteien positionieren sich.