Liebe Jägerinnen und Jäger,

die Jägerinnen und Jäger in unserem Nachbarbundesland Mecklenburg-Vorpommern stehen vor der größten jagdpolitischen Herausforderung der letzten 30 Jahre. Das geplante Landesjagdgesetz zielt auf eine Schwächung der Jägerschaft ab und auf eine Herabstufung bestimmter Schalenwildarten zum Schädling. Viele Punkte in dem Gesetzentwurf stehen im kompletten Gegensatz zu den Forderungen aus der Landesjägerschaft.

Deshalb wird der Landesjagdverband Mecklenburg-Vorpommern (LJV MV) am 10.01.2024 eine Demonstration im Alten Garten, 19055 Schwerin abhalten. Die Demonstration wird um 08:00 Uhr mit einer Rede des Präsidenten des LJV MV Dr. Florian Asche beginnen. Gemeinsam für unsere Jagd und das Wild in MV!

Bitte unterstützen Sie die Jägerschaft in Mecklenburg-Vorpommern mit Ihrer Anwesenheit und kommen Sie in jagdlicher Signalkleidung und mit Jagdhorn. Verzichten Sie bitte darauf Ihre vierbeinigen Jagdhelfer mitzubringen.

Plakate und Transparente werden durch den Landesjagdverband Mecklenburg-Vorpommern gestellt.

Bitte beachten Sie den untenstehenden Aufruf. Hier sind wichtige Informationen zur An- und Abreise enthalten.

Hier finden Sie den Aufruf des Landesjagdverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Weitere Informationen