Um das Umweltbewusstsein und die Aktivität der jungen Generation zur Mitwirkung an der Gestaltung der Umwelt zu fördern, ist es notwendig, das Interesse der Kinder und Jugendlichen zu wecken und ihren Blick für diese Lebensbereiche zu schärfen.

Nicht zuletzt spielen die Umwelt und insbesondere auch der Wald eine große Rolle in der deutschen Literatur. Daher hatte der Landesjagdverband in einem Pilotprojekt 2017 einen ersten Literaturwettbewerb ausgeschrieben unter dem Motto „Mit Papier und Bleistift durch den Wald“. Damals beteiligten sich über 30 Schulen mit mehr als 150 Einzelbeiträgen an der Ausschreibung, was unsere Erwartungen weit übertraf.

Seit diesem Zeitpunkt schreibt der Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V. regelmäßig einen neuen Wettbewerb aus.

2017 „Mit Papier und Bleistift durch den Wald“

2019„Mit Papier und Bleistift durch die Wiesen“

2021 „Mit Papier und Bleistift durch das Moor“

2023 „Mit Papier und Bleistift Naturgewalten erleben“

Naturgewalten können auf unserem Planeten enorme Kräfte entwickeln. Sie greifen massiv in unser Leben ein. Sie sind katastrophal und spektakulär zugleich, können zerstörend und faszinierend sein.

Nun rufen wir erneut Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 – 7 aus den Schulen Schleswig-Holsteins zur Teilnahme an diesem literarischen Wettbewerb auf.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter schreibwettbewerb@ljv-sh.de gern zur Verfügung.

Einsendeschluss ist der 31.05.2023.

Wir hoffen, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler sowie Klassenverbände die Gelegenheit nutzen, ihr kreatives Talent unter Beweis zu stellen. Wir bitten alle Lehrerinnen und Lehrer, die Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme zu ermuntern und sie bei der Fertigung ihrer Beiträge zu unterstützen.

Wir freuen uns auf Eure eingereichten Beiträge!