Die Landesplanung hat anlässlich der vom Bund beschlossenen umfangreichen Gesetzesänderungen für einen beschleunigten Energieausbau im Sinne der Klimawende die Überarbeitung des Erlasses über die „Grundsätze zur Planung von großflächigen Solar-Freiflächenanlagen im Außenbereich“ (Solar-Erlass) vorgenommen. Diese Überarbeitung soll in Kürze abgeschlossen werden. Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein hat seine Stellungnahme als Träger öffentlicher Belange zu den „Grundsätzen zur Planung von großflächigen Solar-Freiflächenanlagen im Außenbereich“ eingereicht. Besonderen Bezug nimmt die Landesjägerschaft vor allem auf den Schutz von Wanderkorridoren für wildlebende Tiere sowie den erheblichen Einfluss, den Photovoltaik-Freiflächenanlagen auf die Umwelt haben.

Stellungnahme: Grundsätze zur Planung von großflächigen Solar-Freiflächenanlagen im Außenbereich