Nutrias (Myocastor coypus L.), auch Coypu oder Sumpfbiber genannt, sind nach dem Biber die zweitgrößten Nagetiere in ganz Mitteleuropa. Ursprünglich aus Südamerika stammend, besiedeln sie mittlerweile alle Kontinente. Da sich die anspruchslosen Nagetiere auch in Schleswig-Holstein schnell vermehren, stellen sie inzwischen eine erhebliche Bedrohung für den Deich- und Hochwasserschutz dar. Auch für die Biodiversität stellen Nutria eine ernstzunehmende Gefährdung dar und können weitreichende Schäden anrichten. Nicht zuletzt richten Sie auch große Schäden in der Landwirtschaft an. Das Web-Seminar beleuchtet Grundlagen zur Biologie und Lebensweise dieser invasiven Art ebenso wie durch Nutria verursachte Schäden. Einen Schwerpunkt legt das Seminar auf die Frage „Wie erkenne ich, dass Nutria im Revier vorhanden sind?“. Zudem wird sich das umfangreiche Seminar den verschiedenen Techniken zur Bejagung widmen.

Das Web-Seminar findet am Donnerstag, den 29. Februar 2024 von 19:00 – 21:00 Uhr via Webex statt. Der Link für die Teilnahme wird spätestens am 28. Februar 2024 an alle Teilnehmer verschickt! Bei Schwierigkeiten beim Einloggen oder Fragen zum Einladungslink wenden Sie sich an Herrn Hartwig unter r.hartwig@ljv-sh.de

Referent: Revierjagdmeister Björn Matthies, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Hier geht es zur Anmeldung