Der Landesjagdverband unterstützt die gesellschaftlichen Bemühungen, den Ausstoß klimaschädlicher Gase zu reduzieren und den Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben. Als Naturschutzverband und Hüter der heimischen Wildtiere und Lebensräume muss die Landesjägerschaft jedoch auch dafür Sorge tragen, dass dieser Ausbau nicht zu Lasten der biologischen Vielfalt geht. In dem nun veröffentlichten offenen Brief an den Ministerpräsidenten Daniel Günther thematisert LJV-Präsident Wolfgang Heins die dramatischen Folgen, die mit der Zerschneidung der Landschaft, dem Verlust von Lebensräumen und schlussendlich dem Verlust von Biodiversität einhergehen.

Den Offenen Brief können Sie unter dem folgenden Link abrufen:

Offener Brief an Ministerpräsident Daniel Günther
Rotwild in Schleswig-Holstein Managementplan 2022-2025
Solarbroschüre Landesjagdverband Schleswig-Holstein e. V.
Zertifizierungskonzept für Solarparks