Ab nächster Woche  öffnet das Schwarzwildübungsgatter Segeberger Heide wieder seine Tore.

Der erste Übungstag ist am 20.05.2020.

Nach den Vorgaben der Kompetenzgruppe Schwarzwildgatter, der Genehmigung durch das Gesundheitsamt des Kreises Segeberg und der Rücksprache mit unseren Gattermeistern ist die Ausbildung der Jagdhunde im Gatter mit Einschränkungen wieder möglich.

Folgende Änderungen sind allerdings zu beachten:

  1. Die Anmeldung erfolgt in abgespeckter Form.
  2. Sicherheitsabstand zwischen den Teilnehmern einhalten (2m).
  3. Die Dokumente nur vorzeigen, kein Kontakt (Jagdschein, Impfpass).
  4. Die Eintragungen im Gatterbuch – falls noch nötig – nimmt ausschließlich der Gattermeister mit eigenem Kugelschreiber vor.
  5. Auf die Unterschriftsleistung nach der Belehrung wird bis auf weiteres verzichtet.
  6. Abschließende gemeinsame Auswertungen werden unterlassen.
  7. Es werden keine Besucher im Gatter zugelassen (nur Hund und Hundeführer).
  8. Der Einsatz als Gattermeister oder Übungsleiter erfolgt auf freiwilliger Basis und auf eigene Verantwortung.
  9. Es wird vorerst nur in einem Übungsgatter
  10. Es werden 6 Hunde mit Führer pro Übungstag gearbeitet.
  11. Es werden 3 Übungstage in der Woche durchgeführt.
  12. Es werde nur Hunde und Führer aus Schleswig-Holstein zugelassen
  13. Es werden keine Prüfungen, Vergabe von Leistungszeichen oder Gruppenübungstage durchgeführt.
  14. Pro Übungstag sind zwei Gattermeister vor Ort dabei.

Aufgrund der aktuellen Situation (Corona) bitten wir darum, wenn Sie als Hundeführer einen Termin gebucht haben, diesen aber aus verständlichen Gründen nicht wahrnehmen wollen, dass Sie sich bei unserem Gattermeister (Uwe Kemmerich, Telefon: 0172-8799137) abmelden.

Da derzeit nur mit max. 6 Hunden gearbeitet wird, kann es sein, dass einzelne Terminvergaben abgesagt werden müssen. Hier wird sich der Gattermeister bei Ihnen melden.

Wir bitten in dieser Situation um Ihr Verständnis und prüfen gerade, ob wir zu einem späteren Zeitpunkt zusätzliche Übungstage anbieten können, um die ausgefallenen Termine kompensieren zu können.